Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

01. Dezember: Mandelplätzchen

| Keine Kommentare


Diese Kekse sind schön knusprig, ohne hart zu sein. Durch die verschiedenen Zutaten haben sie den richtigen „Weihnachtsgeschmack“

 
Zutaten Maße
200 g Butter
200 g Rohrzucker
1 Ei
150 g geriebene Mandeln
200 g Mehl
1/2 Teel. Zimt
1/2 Teel. Nelken gemahlen
   
200 g Kuvertüre
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre zu einem Teig verarbeiten. Nicht wundern, dieser Plätzchenteig ist relativ weich.
Den Teig halbieren, auf ein Stück Alufolie legen und zu Rollen formen. Fest in die Folie wickeln und in den Kühlschrank legen, bis der Teig fest ist.
 
Den Backofen auf ca. 150 Grad vorheizen und 3 Backbleche mit Backpapier auslegen. Dann ca. 3 mm dicke Scheiben von den Rollen abschneiden und mit genügend Abstand (die Plätzchen werden fast doppelt so groß) auf das Blech legen.
 
Nach einer Backzeit von ca. 15 Minuten aus dem Ofen nehmen, die Kekse fühlen sich dann noch ziemlich weich an, und auskühlen lassen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Mandelplätzchen ca. zur Hälfte damit bestreichen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.