Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

18. Dezember: Weihnachtstorte mit Frischkäse

| Keine Kommentare


Diese Torte ist ohne Backofen herzustellen und schmeckt herrlich weihnachtlich. Ihr braucht etwas Zeit und einen Kühlschrank, sie kann auch gut am Tag vor der Verwendung gemacht werden. 

Maße Zutaten
200 g Spekulatius
200 g Butter
   
400 g Frischkäse
400 ml Sahne
100 ml Joghurt
1 Essl. Honig
150 g Zucker
1 Teel. Lebkuchengewürz
6 Blatt Gelatine
   
12 – 16 Amarettini
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Spekulatius in einen ausreichend großen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle so lange darüber rollen, bis es feine Brösel sind. Diese in eine Schüssel geben und mit der Butter verkneten.
 
Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Spekulatiusmasse als Boden verteilen und andrücken.
 
Frischkäse mit Zucker, Joghurt, Honig und Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen. Gelatine ca. 10 Minuten einweichen und dann ausdrücken. In einem kleinen Kochtopf mit 1 Essl. Wasser unter Rühren erwärmen, bis sie flüssig ist. Von der Frischkäsemischung 2 Essl. dazu geben und zügig verrühren und weitere 6 – 8 Essl. unter Rühren zufügen. Schließlich die so verrührte Gelatine zu der Frischkäsemasse geben und nochmals sehr gründlich verrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
 
Alles auf den Spekulatiusboden geben und mindestens 3 Stunden kalt stellen, bis die Masse fest ist. Aus der Form lösen und mit den Amarettini garnieren.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.