Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Bananen-Quark-Torte

| Keine Kommentare


Bananen und Quark sind gesund, warum also nicht diese Zutaten in einer Torte verarbeiten?

 
Maße Zutaten
6 Eier
4 – 5 Essl Wasser
150 g Zucker
150 g Mehl
100 g Stärkemehl
1/2 Päckchen Backpulver
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Eier trennen und die Eigelb mit dem Wasser aufschlagen. Den Zucker zugeben und weiter schlagen, bis die Masse hellschaumig ist. Aus den Eiweiß festen Eischnee herstellen und ihn unter die Eigelbmasse heben. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und gesiebt ebenfalls unterheben. Den Boden einer Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen.
 
Nach dem Auskühlen den Boden waagerecht in 3 Böden teilen. Am Besten lässt er sich schneiden, wenn er am Vortag gebacken wurde.
 
Maße                                 Zutaten
6 – 8 Bananen
300 ml  Quark
500 ml  Sahne
ca. 100 g Zucker
2 Päckchen gemahlene Gelatine
   
1 Päckchen Tortenguss
3 Essl.  Zucker
   
100 ml  Sahne
1/2 Päckchen Vanillinzucker
1/2 Päckchen Sahnesteif
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gelatine in einem Topf mit 10 Esslöffeln Wasser anrühren und quellen lassen.
 
4 Bananen schälen, klein schneiden und pürieren, dann mit Quark und Zucker gründlich verrühren. 500 ml Sahne steif schlagen und unter den Bananenquark ziehen.
 
Gelatine leicht erwärmen, bis sie flüssig wird und zunächst mit 2 – 3 Esslöffeln der Quarkcreme verrühren. Nach und nach die restliche Creme einrühren.
 
Um einen Biskuitboden einen Tortenring legen, Die Hälfte der Creme darauf geben und gleichmäßig verstreichen. Diesen Schritt noch einmal wiederholen, so dass oben auf ein Biskuitboden liegt. Die restliche Bananen schälen in schräge Scheiben schneiden und auf der Torte verteilen. Den Tortenguss nach Anweisung auf der Packung zubereiten und über die Bananen geben. Die Torte für ca. 3 Stunden kalt stellen.
 
Danach aus dem Tortenring lösen und die restlichen 100 ml Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen. Mit einer Garnierspritze die Torte mit der Sahne verzieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.