Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Herzhafte Windbeutel

| Keine Kommentare


Windbeutel kennt und liebt wohl fast Jeder. Aber wie wäre es mal mit einer herzhaften Variante? Windbeutel mit Käsecreme sind sehr, sehr lecker und mal etwas Ausgefallenes.

Maße Zutaten Brandteig
250 ml Wasser
100 g Butter
1 Prise Salz
130 g Mehl
1 Teel. Backpulver
4 – 5 Eier
1 Eßl. Parmesankäse
Maße Zutaten Füllung
100 g Frischkäse
100 g Edelschimmelkäse
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Naturjoghurt

Wasser mit Butter und einer Prise Salz aufkochen. In die Flüssigkeit das Mehl auf einmal hinein geben und rühren, bis sich ein Kloß bildet und vom Topfboden löst. Das geht sehr schnell. Den Kloß in eine Schüssel geben und sofort mit einem Ei verrühren. Nach dem Abkühlen einzeln die Eier unterrühren, bis eine gut spritzfähige Masse entsteht. Zum Schluss Backpulver und Parmesankäse einrühren.

Mit zwei Teelöffeln kleine Berge auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt wurde, setzen und im vorgeheizten Ofen bei ca 200 Grad 20 bis 30 Minuten backen, bis die Windbeutel hellbraun sind. Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen und wenn sie kalt sind, durchschneiden.

Für die Käsecreme den Edelschimmelkäse zerkleinern und mit etwas Joghurt zu einer festen Masse verrühren. Den Frischkäse zugeben, verrühren und alles mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Natürlich kann die Käsesorte variiert werden. Sehr lecker auch mit Schafskäse oder nur Frischkäse mit Schnittlauch. Wichtig ist, dass die Käsecreme die richtige Konsistenz hat und nicht zu flüssig wird – alles andere ist Geschmackssache. Die Windbeutel kurz vor dem Servieren mit der Creme füllen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.