Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Heidelbeermuffins

| Keine Kommentare


Muffins sind in den letzten Jahren in Mode gekommen und in vielen Variationen erhältlich. Sie werden in einem besonderen „Blech“ gebacken, das meist 12 Vertiefungen hat. Ich benutze zusätzlich Muffinförmchen aus Papier, weil sich das Gebäck so viel leichter essen lässt.

Maße Zutaten
200 g Mehl
2 Teel. Backpulver
½ Teel. Natron
60 g Haferflocken
2 Eier
170 g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
150 g Butter
300 ml Buttermilch
150 g Blaubeeren

Die Eier mit der zerlassenen, aber nicht heissen Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Buttermilch und Haferflocken dazu geben und verrühren. Mehl, Backpulver und Natron vermischen, durchsieben und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss gibt man die Blaubeeren dazu. Den Teig in die Förmchen geben, die ca. 2/3 gefüllt sein sollten und die Muffins bei ca. 180 Grad 20 bis 30 Minuten backen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.