Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Apfelkuchen mit knusprigen Streuseln

| Keine Kommentare


Apfelkuchen schmeckt zu jeder Jahresezeit und Äpfel sind immer verfügbar. Wichtig bei den Streuseln ist, dass sie zwar knusprig, aber nicht hart sind. An dieser Stelle vielen Dank an Claudia für dieses Kuchenrezept!

Maße                Zutaten Apfelkuchen
100 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Eier
ein wenig Zitronensaft
150 g Mehl
50 g Speisestärke
2 Teel. Backpulver
4 Essl.  Milch
     
500 g Äpfel

Die zimmerwarme Butter mit Vanillinzucker, Zucker, Zitrone und Salz schaumig rühren. Dann Eier zufügen und gründlich verrühren.

Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen, durchsieben, dazu geben und ebenfalls verrühren. Die Milch zufügen, damit der Teig nicht zu fest wird.

Äpfel schälen, entkernen und in schmale Spalten schneiden.Eine Springform gut einfetten, den Teig einfüllen, glatt streichen und mit den Äpfeln gleichmäßig belegen.

Maße Zutaten Streusel
100 g Mehl
75 g  Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
75 g  Butter

Alle Zutaten mit einander verkneten, so dass Streusel entstehen. Diese dann über die Äpfel geben.

Den Kuchen bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten backen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.