Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Pflaumenkuchen

| Keine Kommentare


Dieses Rezept für Pflaumenkuchen kann Jahreszeit bedingt auch mit Äpfeln oder Rhabarber zubereitet werden. Lecker ist der Kuchen in jedem Fall.

Maße Zutaten Teig
125 g Margarine
100 g Zucker
3 Eier
4 – 5 Essl. Milch
100 g Marzipan
250 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
etwas Rum oder Rumaroma

 

Weiche Margarine, Zucker und Eier werden gut schaumig gerührt. Dazu kommen das zerkleinerte Marzipan und etwas Milch. Wenn alles gut vermischt ist, gibt man unter Rühren Mehl und Backpulver dazu.

Maße Zutaten Belag
750 g Pflaumen
1 Päckchen rote Grütze
100 g Zucker
¼ l Johannisbeersaft

 

Das Obst waschen, entsteinen und vierteln. Mit wenig Wasser kurz andünsten und dann abgiessen. Die rote Grütze nach Packungsanweisung zubereiten, jedoch statt 500 ml Wasser mit einem Viertelliter Saft. Kurz aufkochen lassen und die Pflaumen einrühren.

Maße Zutaten Streusel
125 g Mehl
75 g Zucker
75 g Butter

 

Aus den Zutaten werden Streusel geknetet.

Der Teig kommt in eine ausgefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform und wird gleichmäßig verteilt. Darauf kommt zuerst der Obstbelag und dann die Streusel.
Den Kuchen bei ca. 170 Grad eine gute Stunde backen und nach dem Auskühlen evtl. mit Puderzucker bestäuben.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.