Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Umgedrehte Pfirsichtorte

| Keine Kommentare


Das gibt einen schönen Farbtupfer zum Osterkaffee! Eine leichte und saftige Torte, die die frischen Farben des Frühlings widerspiegelt und nicht nur zu Ostern schmeckt.

Im Sommer kann man die Torte auch gut mit frischen Pfirsichen, die gehäutet und halbiert wurden, zubereiten.
 

Maße Zutaten
100 g Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Eier
250 ml Buttermilch
220 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
200 g Pistazien

Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und den Saft auffangen.

Die Butter wird mit Zucker, Vanillinzucker, Salz und den Eiern schaumig gerührt, dann kommen Mehl, Backpulver und die Buttermilch dazu und alles wird sehr gründlich verrührt.

Eine Springform wird mit Backpapier ausgelegt und die Pfirsichhälften mit der Schnittseite nach unter gleichmäßig verteilt. Darüber gibt man den Teig und streicht ihn glatt. Die Torte wird bei mittlerer Hitze ca. eine Stunde gebacken.

Nach dem Auskühlen wird die Torte mit gehackten und ganzen Pistazien verziert.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.