Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Schokoladentrüffel

| Keine Kommentare


 

Das Wichtigste an den Trüffeln ist es, wirklich hochwertige Schokolade zu nehmen, d.h. eine Sorte mit hohem Kakaoanteil. Ob Vollmich oder Zartbitter verwendet wird, ist reine Geschmackssache. Die Trüffel eignen sich auch gut zum Verschenken.
 
 
 
Maße Zutaten
100 g Butter
2 Essl. Sahne
200 g Schokolade mit hohem Kakaoanteil
200 g geriebene Mandeln
200 g Kuvertüre
etwas Rum. Amaretto oder Aroma nach Geschmack
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Schokolade in kleine Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen lassen. Während dessen die Butter schaumig rühren. Ist die Schokolade geschmolzen, das Gefäß aus dem Wasserbad nehmen und die Schokolade in der Butter unterrühren, dann die Mandeln und die Sahne dazu geben und alles verkneten.
 
Da die Masse jetzt sehr weich ist, ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann kleine Kugeln formen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, die Kugeln jeweils auf einen Zahnstocher stecken und vollständig eintauchen. Abtropfen lassen und zum Trocknen auf eine Platte stellen.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.