Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Honigstäbchen

| Keine Kommentare


Das ist eine kleine, süße Leckerei, die auf jedem bunten Teller Platz findet. Der bunte Teller ist ja etwas aus der Mode gekommen. Früher bekam jedes Familienmitglied einen Teller mit Plätzchen, Obst und Süßigkeiten.

Maße Zutaten
2 Eiweiß
180 g Honig
1 Päckchen Vanillinzucker
200 g Zucker
600 g gemahlene Mandeln

Zuerst werden die Eiweiß mit Zucker und Vanillinzucker schaumig geschlagen. Da hinein kommen nach und nach der Honig und die Mandeln. Die Arbeitsfläche wird mit Zucker betreut und der Teig 3 – 4 mm dick ausgerollt.

Dann wird der Teig in schmale Streifen geschnitten (ca. 6 cm x 2 cm). Diese Stäbchen kommen auf ein gut gefettetes Backblech und werden ca. 12 – 15 Minuten bei 150 Grad gebacken.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.