Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Kokosmakronen

| Keine Kommentare


Allen Kokos-Liebhabern könnt ihr hiermit eine Freude machen. Die Kokosmakronen sind sehr einfach herzustellen und in eine schöne Dose gefüllt, habt ihr hiermit vielleicht ein kleines Weihnachtsgeschenk….

Maße Zutaten
4 Eiweiß
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
400 g geriebenen Kokos
2 Packungen Kuvertüre

  

Die Eiweiß werden zu sehr festem Eischnee geschlagen, da hinein kommt esslöffelweise der Zucker und Vanillinzucker und das Ganze wird solange geschlagen, bis eine glänzende, feste Masse entstanden ist. Darunter werden dann die Kokosflocken gezogen.

Auf ein gefettetes Backblech werden mit ausreichend Abstand teelöffelgroße Häufchen gesetzt, die dann bei ca. 175 Grad 20 – 25 Minuten gebacken werden. Nach dem Abkühlen wird die Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen und die Makronen werden entweder kurz eingetaucht und mit der geschmolzenen Kuvertüre überzogen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.