Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

05. Dezember: Crepes-Rollen

| Keine Kommentare

Eine kleine Leckerei zum Adventskaffee, die frisch zubereitet genossen wird.
 

Maße Zutaten
Eier
ca. 150 g Mehl
250 ml Milch
2 Päckchen Vanillinzucker
250 g Nuss-Nougat-Creme
2 – 3 Essl. starken Kaffee oder Milch

Eier trennen und die Eigelb mit Mehl und Milch gut verquirlen und  die Masse ca. 30 Minuten stehen lassen, damit das Mehl ausquellen kann. Der Teig muss leicht dickflüssig sein, ist er zu dünn noch etwas Mehl dazu fügen. Die Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und unterheben.

Jetzt werden je nach Pfannengröße 5 – 6 dünne Eierkuchen gebacken. Während diese auskühlen, die Nougatcreme mit Kaffee oder Milch glatt rühren und die Eierkuchen damit gleichmäßig bestreichen. Wer mag, kann als Flüssigkeit auch Kaffeelikör verwenden.

Danach die Eierkuchen fest einrollen, in Alufolie wickeln und gut durchkühlen. Zum Servieren werden sie in schräge Scheiben geschnitten und mit Puderzucker bestäubt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.