Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

03. Dezember: Cantuccini

| Keine Kommentare

Cantuccini werden in Italien gebacken. Dadurch, dass sie doppelt gebacken werden, sind sie auch längere Zeit haltbar. 

Maße Zutaten
300g Mehl
1 Essl.  Amaretto
25g Kakao
1 TL Backpulver
150g Zucker
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
1 Prise Salz
50g weiche Butter
2 Eier
75g Pistazien
75g gehackte Mandeln

Bis auf die Pistazien und die Mandeln alle Zutaten  gut zu einem Teig verrühren. Wenn der Teig fertig ist, die Pistazien und Mandeln darunter mischen. Anschliessend den Teig in Folie wickeln und eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Den gekühlten Teig in vier gleich große Stücke schneiden und diese dann zu 30cm langen Rollen formen.

Wieder 30 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 200o C vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Die vier Rollen 15 Minuten vorbacken.

Nach dem Auskühlen werden die Rollen in in ca. 1 cm breite, schräge Stücke geschnitten und weitere 10 Minuten gebacken..

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.