Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Holundermarmelade

| Keine Kommentare

Was hat Marmelade bei Kuchenrezepten zu suchen? Es ist ganz einfach. Es gibt nur eine Zeit im Jahr, wo diese Marmelade zubereitet werden kann und zwar im Herbst. Holundermarmelade lässt sich aber wunderbar als Zutat für verschiedene Torten verwenden, muss aber dann bei Bedarf im Haus sein.

Maße Zutaten
900 g Holunderbeeren
100g Rohmarzipan
500 g Gelierzucker 2:1
etwas Zimt

Die Holunderbeeren ernten, wenn sie reif und schwarz sind, was meist im August/September der Fall ist. Dann die Dolden waschen und die Beeren abzupfen, wobei auf jeden Fall grüne und helle Beeren aussortiert werden müssen. In einem Kochtopf Holunderbeeren mit dem Gelierzucker vermischen und etwas zerdrücken. Inzwischen das Marzipan in kleine Stücke würfeln. Anschließend die Holunder-Zucker- Mischung erhitzen, das Marzipan und eine Prise Zimt hinzu geben und nach Anweisung auf der Packung kochen

Wer mag und wo keine Kinder mitessen, kann noch einen kleinen Schuss Rum zufügen. Twist-off-Gläser heiß ausspülen und die heiße Marmelade bis unter den Rand einfüllen. Die Gläser schließen und einige Zeit auf den Kopf stellen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.