Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Erdbeer-Sahne-Torte light

| 2 Kommentare

Bei dieser Erdbeer-Sahne-Torte wurden die Kalorien durch Joghurt "abgeschwächt". Sie ist schön frisch und fruchtig, besonders lecker, wenn sie kühl ist.

erdbeersahnetorte light

Maße     Zutaten Tortenboden
240 g Mehl
160 g Margarine
80 g Zucker
1 Ei

Alle Zutaten rasch miteinander verkneten und den Teig ca. 30 Minuten in Folie eingewickelt in den Kühlschrank legen.

Danach eine Springform ausfetten, den Teig darin ausbreiten und bei ca. 170 Grad ungefähr 20 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.

Maße Zutaten Tortenfüllung
1 Päckchen Puddingpulver Erdbeer
500 ml Milch
3 Essl.  Zucker
       
500 ml Joghurt
400 ml Sahne
200 g Erdbeeren
100 g Zucker (bei Bedarf auch mehr)
3 Päckchen Gelatine gemahlen

Den Pudding nach Packungsanleitung mit Milch und Zucker kochen und unter Rühren kalt werden lassen.

Gelatine mit 15 Essl. Wasser anrühren und 10 Minuten zum Quellen stehen lassen.

Erdbeeren pürieren – wenn es keine frischen Erdbeeren gibt, nimmt man hochwertige Erdbeermarmelade. Sahne aufschlagen. Joghurt mit Zucker verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat, dann die Erdbeeren unterrühren. Den Pudding dazu geben und ebenfalls verrühren.

Zum Schluß wird die geschlagene Sahne untergehoben.

Die Gelatine ganz leicht unter Rühren erwärmen, bis sie flüssig ist und esslöffelweise die Erdbeersahne dazu geben, bis alles verbraucht ist.

Den Mürbeteigboden mit einem Tortenring umschliessen und die Masse einfüllen. Die Torte sollte ca. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden und kann dann dekoriert werden.

2 Kommentare

  1. Hmm…lecker! 🙂 Danke für das Rezept. Endlich mal wieder etwas zum Genießen.

  2. Immer wieder gerne und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.