Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Gefülltes Baguette

| Keine Kommentare

Das Rezept für das Baguettebrot ist sehr gut geeignet, um am Tag zuvor zubereitet zu werden. Dann sind am nächsten Tag alle Zutaten gut durchgezogen und das Brot lässt sich gut schneiden.

Maße Zutaten
2 Eier hart gekocht
200 g Emmentaler
150 g Kochschinken
100 g weiche Butter
200 g Doppelrahmfrischkäse
1 Gewürzgurke
1 Essl. Kapern
1 Teel. Salz
1 Teel. Senf
½ Teel. Pfeffer
1 langes Baguettebrot

Die weiche Butter mit dem Frischkäse und den Gewürzen schaumig rühren. Kapern fein hacken und Eier, Käse, Gurke und Schinken fein würfeln. Alles gut miteinander verkneten, Das Brot der Länge nach aufschneiden und etwas aushöhlen. Die Masse gleichmäßig einfüllen und das Brot wieder zusammensetzen. Das Baguette fest in Alufolie wickeln.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder legt man das Brot mehrere Stunden in den Kühlschrank oder es wird 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze im Backofen gebacken. Zum Servieren in Scheiben schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.