Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Zwiebelkuchen

| Keine Kommentare

Zwiebelkuchen gibt es in vielen unterschiedlichen Variationen und genauso viele Rezepte gibt es. Versucht doch einfach mal dieses hier:

Maße Zutaten Boden
240 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
etwas Wasser

 Aus den Zutaten schnell einen Teig kneten, diesen dann zu einer Kugel formen, in Folie einpacken und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Maße Zutaten Belag
200 g Bacon
etwas Öl oder Margarine
1 kg Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
etwas Mehl
3 – 4 Eier
300 ml Saure Sahne
etwas Salz und Pfeffer

 Den Bacon fein würfeln und in etwas Fett auslassen, danach kommen die Zwiebeln, die in feine Ringe geschnitten wurden, dazu und werden angedünstet. Sind die Zwiebeln goldgelb, wird der fein zerkleinerte Knoblauch hinzu gegeben und 1 – 2 Essl. Mehl zur Bindung eingerührt. Der Topf wird beiseite gestellt und die Eier und die saure Sahne werden zu der Speck/Zwiebelmasse gegeben und gründlich vermengt. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Der Boden wird in einer gefetteten Springform ausgerollt und am Rand etwas hochgezogen. Anschließend kommt die Füllung hinein und der herzhafte Kuchen wird bei ca. 190 Grad 40 bis 50 Minuten gebacken. Etwas abkühlen lassen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.