Dieses Rezept garantiert selbst dem untalentiertesten Backmuffel Brownies zu backen, die richtig lecker sind. Vor dem Genuss der Brownies ist allerdings zu warnen, sie machen süchtig und die Jeans am Bund enger.

Maße Zutaten
250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
4 Eier
50 g geriebene Mandeln
50 g Schokotröpfchen
100 g Kakao
150 g Mehl

Die Butter in einem Topf langsam schmelzen lassen bis sie flüssig ist. (Sie darf nicht zu warm werden).

Mehl, Kakao, Vanillinzucker und Zucker in eine Schüssel geben. Die zerlassene Butter unter rühren dazu geben. Danach werden die Eier zugegeben. Mit dem Handrührgerät alles ca. 2 Minuten gut verrühren.
Anschließend werden Schokotröpfchen und Mandeln untergehoben.

Ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Der Ofen kann bereits leicht vorgeheizt werden. Den Teig auf dem Blech gleichmäßig verstreichen.
Bei ca. 175 Grad Celsius müssen die Brownies ca. 25-30 Minuten gebacken werden.

Nach dem Abkühlen können die Brownies nach Belieben noch mit Puderzucker bestäubt werden. Brownies sind zu jeder Tageszeit lecker, egal ob zum Frühstück, zum Kaffee am Nachmittag oder einfach zwischen durch. Besonders Kinder lieben sie, zu erkennen an den vielen Schokoflecken auf Pullover und Co.