Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Schokoladengugelhupf

| Keine Kommentare

Dieses Rezept ist entstanden, als meine Tochter unbedingt einen Schokoladenkuchen zum Geburtstag haben wollte und ich nur noch Reste im Haus hatte.

schokoladengugelhupf

Maße Zutaten
200 g Margarine
2 Essl. Speiseöl
4 Eier
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
50 g Haferflocken
50 g geriebene Haselnüsse
3 Essl Kakao
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
50 ml Milch

Zimmerwarme Margarine, Öl, Zucker, Vanillinzucker und Eier ca. 3 Minuten lang schaumig rühren. 

Dann Haferflocken, Nüsse, Kakao und Milch hinzu fügen und unterrühren. Mehl mit Backpulver sieben und mit der Speisestärke zum Teig geben und wieder verrühren. 

Eine Gugelhupfform gründlich ausfetten, mit Panniermehl ausstreuen, den Teig hin geben und glatt streichen. Bei ca. 170 Grad ca. 40 Minuten backen.Den Kuchen kann man natürlich auch in jeden anderen Form backen, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Nach dem Auskühlen kann man den Kuchen einfach nur mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokoladenguß überziehen und mit Kerzen und Süßigkeiten wie Smarties oder Schokoladenplätzchen verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.