Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Ananas-Kokos-Kuchen

| Keine Kommentare

Das Kuchenrezept ist bei „Süßmäulern" sehr beliebt. Wenn nur Erwachsene davon essen, kann man in den Teig noch einen Schuss Kokoslikör geben oder einen Zuckerguss auf Puderzucker und Kokoslikör darüber geben.

Zutaten Maße
170 g Butter
1 Päckchen Vanillinzucker
3 Eier
170 g Zucker
200 g Kokos geraspelt
5 Scheiben Ananas aus der Dose
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Zuerst die Ananas in feine Streifen schneiden. Butter, Zucker, Vanillinzucker und die Eier gründlich aufschlagen und danach Kokosraspeln und das mit Backpulver gesiebte Mehl dazu geben. Zum Schluss wird die Ananas untergerührt und der der Teig in eine gut ausgefettete Form gegeben. Den Kuchen bei ca. 170 Grad ungefähr eine Stunde backen und nach dem Erkalten mit Puderzucker überstäuben oder mit Glasur überziehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.