Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Saftiger Kürbiskuchen

| Keine Kommentare

Aus Kürbis kann man auch leckeren Kuchen zaubern, besonders zu Halloween lassen sich so auch die Reste der ausgehöhlten Kürbisse gut verwenden.

Maße Zutaten
125 g Butter
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
3 Eier
1 Prise Salz
250 g Mehl
2 Teel. Backpulver
100 g gehobelte Mandeln
400 g Kürbisfleisch

Das Kürbisfleisch fein raspeln. Eier trennen und die Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und durchsieben.

Die zimmerwarme, weiche Butter mit Zucker und Vanillinzucker so lange schlagen, bis eine schaumige Masse entstanden ist und sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann die Eigelb zu geben und unterrühren. Anschließend Mandeln, Mehlmischung, Kürbis und Eischnee unterheben.

Eine Kastenform ausfetten oder mit Backpapier auslegen und den Kuchenteig einfüllen. Den Kuchen bei ca.  170 Grad eine gute Stunde backen (Garprobe nicht vergessen).

Der Kuchen bleibt auch mehrere Tage nach dem Backen noch saftig und lecker.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.