Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Wofür ist ein Tortenring gut?

| Keine Kommentare

In vielen Kuchenrezepten steht, dass ein Tortenring verwendet werden soll.

Einige werden sich jetzt fragen, wozu das Ganze? Die Handhabung ist einfach: Der Tortenboden wird mit dem Tortenring umschlossen, die Füllung kommt hinein und die Torte erhält einen schönen, glatten Rand und eine gleichmäßige Form. Joghurtfüllungen mit Gelatine sind zum Beispiel recht flüssig und können so problemlos verwendet werden.

Im Gegensatz zur Verwendung einer Springform kann mit dem Tortenring der Tortenboden gleich auf die Kuchenplatte gegeben werden und man braucht die Torte nicht mehr umzusetzen. 

Der Tortenring kann auch als "Schablone für verschieden große Torten dienen. Dadurch, dass er verstellbar ist, könnte man einen Biskuitboden in einer 28er Springform backen, dann den Tortenring auflegen, die Forum ausschneiden und erhält so den Boden in der gewünschten Größe. Das ist ideal, wenn man eine Torte mit Etagen backen will, sich aber keine weiteren Springformen kaufen will.

Für mich ist er ein sehr zweckmäßiges Hilfsmittel beim Backen, dass im Gegensatz zu vielen anderen Dingen, nicht nutzlos in irgendwelchen Schränken steht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.