Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Ganz einfach und schnell: Mandelsplitter

| Keine Kommentare

Wieder einmal steht Weihnachten vor der Tür und die Zeit wird knapp. Zu gern möchte man aber etwas selbst gemachtes auf die Weihnachtstafel stellen oder zum Adventskaffee präsentieren. Nichts einfacher als das! Und zwar mit Mandelsplittern, die im Handumdrehen gemacht sind und immer gelingen. Man benötigt dazu:

Maße Zutaten
200 g Mandelstifte
10 g Kokosfett
300 g Kuverüre

Die Mandelsplitter werden in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Wenden ohne Fett leicht angeröstet (Vorsicht, das brennt leicht an). Man kann die Mandeln auch im Backofen bei mittlerer Hitze auf Backpapier rösten lassen.

Inzwischen schmilzt man die Kuvertüre mit dem Kokosfett im Wasserbad.

Mandeln und Schoki werden miteinander vermischt und mit einem Teelöffel werden kleine Häufchen auf ein Brett oder Blech mit Backpapier gelegt. Auskühlen und fest werden lassen und schon sind die Mandelsplitter fertig.

Es lässt sich einiges variieren, indem man  Vollmilch- oder Zartbitterkuvertüre oder weiße Kuvertüre verwendet. Oder man fügt ein klein wenig Lebkuchengewürz zu der geschmolzenen Schokolade. Oder ganz wenig ganz fein gehacktes Orangeat……einfach ein wenig Phantasie walten lassen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.