Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Geeiste Joghurt Törtchen

| 3 Kommentare

Wenn es richtig heiß ist, mach man allen mit diesen Joghurt Törtchen, die kurz im Froster geeist werden, eine große Freude.

Maße Zutaten
200 g Löffelbiskuits
100 g Butter
   
600 ml Joghurt
300 g Beeren
100 g Zucker
2 Päckchen Gelatine gemahlen

Löffelbiskuits fein zerkrümeln und mit der geschmolzenen. aber nicht heißen Butter verkneten.

Eine längliche Platte mit Alufolie auslegen und darauf Dessertringe stellen. Die Löffelbiskuitmasse gleichmässig in die Förmchen verteilen, glatt drücken und ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Von den Beeren (Himbeeren, Erdbeeren oder Blaubeeren) ein paar Früchte zum Garnieren bei Seite stellen und das restlche Obst pürieren. Dann mit Joghurt und Zucker gründlich verrühren.

Gelatine mit 10 Essl. Wasser in einem Kochtopf anrühren und 10 Minuten zum Quellen stehen lassen. Anschließend leicht erwärmen, bis die Gelatine flüssig ist (sie darf aber nicht heiß werden) und dann die Joghurtmasse esslöffelweise zügig unterrühren. Diese in die Förmchen verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen, was ca. 1,5 Stunden dauert.

20 Minuten vor dem Servieren werden die Törtchen in den Formen in den Tiefkühler gestellt.  Danach schnell aus den Formen lösen und garnieren.

3 Kommentare

  1. Klingt lecker! Das muss ich unbedingt versuchen.

  2. Klingt auf jden Fall sehr gut! 🙂
    Aber eine Frage habe ich: Für wieviele Desserttörtchen welcher Größe ist denn das Rezept gedacht?
    Vielen Dank schon mal!

  3. Hallo, meine Förmchen haben 8 cm Durchmesser und ich mache (je nachdem wie hoch ich die Törtchen haben will)
    sechs bis acht Stück von der angegebenen Menge.
    Guten Appetit und liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.