Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Schokoladen-Apfel-Muffins

| Keine Kommentare

Durch die Äpfel im Teig werden die Muffins schön saftig, meine Enkeltochter liebt sie!

schoko-apfel-muffins

Maße Zutaten
145 g Margarine
1 Essl. Sonnenblumenöl
175 g Rohrzucker
4 Eier
20 g Kakao
30 g Schokolade, 85 % Kakaoanteil
1 Apfel
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
3 – 4 Essl.  Milch

Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln. Die Schokolade raspeln.

Margarine mit Öl und Rohrzucker schaumig rühren, dann nach und nach die Eier zufügen.Es folgen Kakao, Milch, Mehl und Backpulver. Zum Schluß die Apfelwürfel und die geraspelte Schokolade unterheben.

Muffinform ausfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.Den Teig bis kurz unter den Rand einfüllen und die Muffins bei ca. 160 Grad eine knappe halbe Stunde backen.

Nach dem Abkühlen kann man sie mit Puderzucker überstäuben oder wer es noch schokoladiger mag, mit Schokoladenglasur überziehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.