Muttis Kuchenrezepte

Kuchenrezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte…

Schweineohren

| Keine Kommentare

Da es wahnsinnig viel Aufwand ist, Blätterteig selbst herzustellen, verwende ich tiefgefrorenen Blätterteig.

Maße Zutaten
1 Paket Blätterteig
30 g Butter
60 g Zucker
etwas Zucker zum Bestreuen

Den Blätterteig auftauen lassen und die Butter bei geringer Hitze in einem kleinen Topf flüssig werden lassen.

Die aufgetauten Blätterteigplatten jeweils ganz leicht mit Wasser bepinseln und übereinander legen. Dann werden Sie auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte zu einem Rechteck von ca. 20 x 30 cm ausgerollt, mit der flüssigen Butter bestrichen und mit Zucker bestreut.

Jetzt wird die Teigplatte von beiden langen Seiten her zur Mitte hin aufgerollt und eine halbe Stunde kalt gestellt. Mit einem scharfen Messer werden gleichmäßige dünne Scheiben abgeschnitten und mit Abstand zu einander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Die Scheiben dünn und gleichmäßig mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad etwa 10 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.